In Kooperation mit der Technology Review veranstaltet die Initiative D2030 im Rahmen der CeBIT einen Future Talk zum Thema Digitale Souveränität. Der Charta digitale Vernetzung e. V. unterstützt als Partner die Veranstaltung.

Inhaltlich wird jeder Themenblock durch D2030-Fragestellungen eingeleitet und durch Beiträge kompetenter Experten getragen:

  • Prof. Dr. Hektor Haarkötter (Hochschulen für Medien, Kommunikation und Wirtschaft, HMKW9 zum Thema: Strukturwandel der Öffentlichkeit
  • Prof. Dr. Christopf Igel (Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz, Berlin) zum Thema: Neue Wege zum Wissen
  • Prof. Dr. Wilhelm Bauer (Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO) zum Thema: Automation und die Zukunft der Arbeit
  • Prof. Dr. Paul Lukowicz (Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz, Kaiserslautern) zum Thema: Autonome Systeme und künstliche Intelligenz
  • Peter Ohmberger (HEKATRON): Wird aus der Sicht eines innovativen Mittelständlers die Positionen der Wissenschaft einordnen und bewerten

In jeder der sechs Sessions können die Teilnehmer ihre Meinung und Positionen auch online-gestützt einbringen.

Veranstaltungsort: Halle 6, Stand A54, Future Talk Forum

Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.cebit.de/veranstaltung/digitale-souveraenitaet/FOR/74805

Kommentar hinzufügen

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *