Zukunftskonferenz: Deutschland im Jahr 2030

Am 6. & 7. Juli 2017 lädt die Initiative D2030 zur Zukunftskonferenz nach Berlin. Gemeinsam mit geladenen Gästen und Expert/innen sowie bis zu 200 Teilnehmenden soll auf der Konferenz eine Landkarte für die Zukunft entstehen. Die Grundlage dafür sind die in einem offenen Prozess entwickelten Szenarien für Deutschland 2030. Die Szenarien bilden die Leitplanken, um …

Mehr erfahren

2017 stand Zukunft der Bildung im Fokus

Expertenkonferenz der Reihe „Deutschland Intelligent Vernetzt“ (DIV) Am 6. Juni fand die DIV-Bildungskonferenz 2017 in Berlin statt. Charta-Vorstandsmitglied Prof. Dr. Christoph Igel vom Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) gehörte zu den Referenten auf der Veranstaltung. Der Leiter des DFKI Educational Technology Lab sprach zum Thema „Digitalisierung und berufliche Qualifizierung“. Neben dem Fach-Panel lud er …

Mehr erfahren

170524_CHAR_D2030_OnlineDialog

Eine Landkarte für Deutschlands Zukunft – Initiative D2030 und Charta digitale Vernetzung kooperieren

Der Verein Charta digitale Vernetzung unterstützt sein Mitglied Initiative D2030 eine Landkarte für Deutschlands Zukunft zu erstellen. D2030 entwickelt in einem offenen Prozess Szenarien für mögliche Zukünfte Deutschlands bis zum Jahr 2030  und stellt diese aktuell in einem Online-Dialog zur Diskussion. Alle interessierten Bürger*innen sind bis Ende Mai aufgerufen, die dort dargestellten Rohszenarien zu bewerten …

Mehr erfahren

Kooperationsveranstaltung zum Thema „Digitale Souveränität“ auf der CeBIT 2017, 24. März

In Kooperation mit der Technology Review veranstaltet die Initiative D2030 im Rahmen der CeBIT einen Future Talk zum Thema Digitale Souveränität. Der Charta digitale Vernetzung e. V. unterstützt als Partner die Veranstaltung. Inhaltlich wird jeder Themenblock durch D2030-Fragestellungen eingeleitet und durch Beiträge kompetenter Experten getragen: Prof. Dr. Hektor Haarkötter (Hochschulen für Medien, Kommunikation und Wirtschaft, …

Mehr erfahren

Themenschwerpunkt Digitale Bildung

Am 6. und 7. April findet an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin ein LEARNING ANALYTICS SUMMER INSTITUTE (LASI) statt. Es ist das erste auf deutschem Boden und zugleich der erste Bildungsdialog der DIV-Expertengruppe Intelligente Bildungsnetze. Unterstützt und umgesetzt wird diese Veranstaltung vom Charta Vorstandsmitglied Prof. Dr. Christoph Igel. Die LASI 2017 wird …

Mehr erfahren

Ausblick: Termine Bildungsdialoge 2017

Akteulle Termine Bildungsdialoge 2017 – Das Charta Vorstandsmitglied Prof. Dr. Christoph Igel wird im Jahr 2017 mehrere Veranstaltungen zum Themenschwerpunkt Digitale Bildung umsetzen und unterstützen.

Mehr erfahren

Charta e.V. auf der Jahreskonferenz Digitale Verwaltung

Berlin, 15.02.2017 Auf der Jahreskonferenz Digitale Verwaltung 2025 des Charta-Mitglieds Fujitsu hielt Vorstandsmitglied Jens-Rainer Jänig (mc-quadrat) am 2. Konferenztag eine Keynote zum Thema „Digital Responsibility – Gemeinsame Herausforderung für Wirtschaft, Staat und Gesellschaft“.
Als Mitglied im Vorstand und Mit-Herausgeber des Buches „Corporate Digital Responsibility – Unternehmensverantwortung in der digitalen Gesellschaft“ ging es ihm darum, die Aufmerksamkeit der anwesenden Vertreter aus der Verwaltung auf dieses gesellschaftlich hochrelevante Thema zu lenken – ein Kernthema des Charta e.V.

Mehr erfahren

Digitalisierung und Nachhaltigkeit: B.A.U.M.-Jahrestagung

Digitalisierung sei nicht nur eine Technologiefrage, sondern auch eine Managementaufgabe. So argumentierte Charta-Vorstandsmitglied Jens Mühlner in seinem Vortrag auf der Jahrestagung des Nachhaltigkeitsnetzwerks B.A.U.M. am 14. November in Bonn. Die Veranstaltung, die unter der Überschrift „Digitalisierung und Nachhaltigkeit“ stand, fand großen Anklang bei den Teilnehmern. Renommierte Sprecher hielten Impulsreferate, denen World Cafés und Design-Thinking-Sessions folgten …

Mehr erfahren

Gespräche zur Charta auf dem IT-Gipfel 2016

Auf dem zehnten Nationalen IT-Gipfel vom 16./17. November 2016 in Saarbrücken präsentierte sich der Verein Charta digitale Vernetzung den Teilnehmern mit einem Infostand. Insbesondere Markus Wartha, geschäftsführender Vorstand des Vereins, informierte die zahlreichen Besucher über die Aktivitäten und Pläne des in diesem Sommer gegründeten Vereins. Auch Michael Voegele, Vorsitzender des Vorstands, kam mit Interessierten ins …

Mehr erfahren

Charta mit Stand und Vortrag auf dem Fujitsu Forum 2016

Die Charta digitale Vernetzung ist Teil des Fujitsu Forum 2016 in München. Auf der Veranstaltung vom 16. bis 17. November im ICM präsentiert sich der Verein mit einem eigenen Stand. Zudem spricht Charta-Vorstandsmitglied Jens-Rainer Jänig am Donnerstag, 17. November, unter dem Oberthema „Digitale Transformation in Staat und Gesellschaft“ zusammen mit Andreas Kleinknecht über die Perspektiven einer …

Mehr erfahren

Themen Digitalisierung und Nachhaltigkeit im Fokus der B.A.U.M. Jahrestagung

Der Bundesdeutsche Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management (B.A.U.M.) e. V. lädt am 14. und 15. November 2016 zu seiner Jahrestagung nach Bonn ein. Inhaltlich dreht es sich in diesem Jahr um die Themen Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Beleuchtet werden insbesondere Herausforderungen und Chancen sowie Rahmenbedingungen in Deutschland und Europa. Vorstandsmitglied des Verein Charta digitale Vernetzung, Jens Mühlner, …

Mehr erfahren

Die Charta auf dem 10. Nationalen IT-Gipfel

Der Verein Charta digitale Vernetzung präsentiert sich auf dem Nationalen IT-Gipfel. Die Veranstaltung in Saarbrücken steht in diesem Jahr unter dem Motto „Lernen und Handeln in der digitalen Welt“ und bietet damit ein ideales thematisches Umfeld. Am 16. und 17. November 2016 erhalten Interessenten Informationen über die Charta sowie ihre Grundsätze und Ziele. Im Mittelpunkt …

Mehr erfahren

Die Charta ist Veranstaltungspartner der DIV-Konferenz

Der Name ist Programm auf der Konferenz „Deutschland intelligent vernetzt“ am 12. Oktober 2016 in Ludwigshafen am Rhein. Zu den namhaften Initiatoren und Kooperationspartnern aus Politik und Wirtschaft gehört auch der Verein Charta digitale Vernetzung. Im Fokus stehen Deutsche Regionen und ihre Perspektiven in Hinblick auf das Rollout intelligenter Infrastrukturen und den Aufbau digitaler Ökosysteme. …

Mehr erfahren

Die Charta wirkt mit: Roadshow des BMWI

„Digitalisierung und berufliche Qualifizierung“ heißt die Roadshow-Veranstaltung der Initiative Intelligente Vernetzung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, die am 5. Oktober 2016 gemeinsam mit dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz in Berlin durchgeführt wird. Der Verein Charta digitale Vernetzung trägt als Kooperationspartner zur Veranstaltung bei. Vereinsvorstandsmitglied Prof. Dr. Christoph Igel vom Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz …

Mehr erfahren