Am 15. Februar 2018 wird Prof. Dr. Christoph Igel vom Charta-Mitglied DFKI im Rahmen des 93. Treffpunkt WissensWerte gemeinsam mit weiteren Experten zum Thema Auswirkungen der Digitalisierung auf die Lebens- und Arbeitswelt diskutieren.

Auf der Veranstaltung von Inforadio (rbb) und der Technologiestiftung Berlin in Kooperation mit proWissen Potsdam e. V. geht es um zentrale Fragen der weiteren digitalen Entwicklung im beruflichen Umfeld: Wie werden wir in Zukunft arbeiten? Wo werden wir arbeiten? Wie werden Künstliche Intelligenz und Digitalisierung die Arbeitswelt und das Leben der meisten Menschen verändern?

Neben Prof. Dr. Igel werden Martin Grießner (Geschäftsführer ViP-Verkehrsbetrieb Potsdam GmbH), Dr. Anja Wagner (Frollein Flow GbR, Institut für kreative Flaneure) sowie Thomas Prinzler (rbb) als Moderator das Podium komplettieren.

Eine Anmeldung zur kostenlosen Teilnahme ist noch bis zum 13. Februar auf der Seite der Technologiestiftung Berlin möglich.

Eckpunkte der Veranstaltung:
Titel: Treffpunkt WissensWerte „Von Pferden, Prognosen und Künstlicher Intelligenz“
Datum: Donnerstag, 15. Februar 2018 um 18:00 Uhr
Ort: Wissenschaftstage im Bildungszentrum Potsdam, Am Kanal 47, 14467 Potsdam
Teilnahme kostenfrei

 

Kommentar hinzufügen

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *