Veranstaltung: Von Pferden, Prognosen und Künstlicher Intelligenz

Am 15. Februar 2018 wird Prof. Dr. Christoph Igel vom Charta-Mitglied DFKI im Rahmen des 93. Treffpunkt WissensWerte gemeinsam mit weiteren Experten zum Thema Auswirkungen der Digitalisierung auf die Lebens- und Arbeitswelt diskutieren. Auf der Veranstaltung von Inforadio (rbb) und der Technologiestiftung Berlin in Kooperation mit proWissen Potsdam e. V. geht es um zentrale Fragen …

Mehr erfahren

Fujitsu_Jahreskonferenz7

Charta digitale Vernetzung zum zweiten Mal Kongresspartner bei der Jahreskonferenz Digitale Verwaltung

Standortfaktor – Wohlstand – Dialog: Die ersten drei Grundsätze der Charta digitale Vernetzung beschreiben recht gut den Charakter der Jahreskonferenz Digitale Verwaltung, die Fujitsu gemeinsam mit zahlreichen Partnern am 13. und 14. März in Berlin veranstaltet. Und genau diese drei Aspekte waren für die Charta die entscheidenden Beweggründe, als Kongresspartner auch 2018 dabei zu sein. …

Mehr erfahren

Ethik-3-Twitter-Sharepic4-neutral

Ein Assistent im Alter – Initiative D21 beschäftigt sich mit ethischen Grundlagen des Einsatzes von Robotern in der Pflege

Die Arbeitsgruppe Ethik des Charta-Mitglieds Initiative D21 hat einen neuen Denkimpuls veröffentlicht. Dieser beschäftigt sich mit den Wert- und Moralvorstellungen rund um den Einsatz von Robotern in der Pflege. Aufgrund der steten Fortschritte im Bereich der Künstlichen Intelligenz, soll das Papier eine Diskussion über die ethischen Grundlagen des Einsatzes der neuen Technologien anstoßen, die in …

Mehr erfahren

Bündnis für Bildung veröffentlicht Digital-Impulspapier

Zu Beginn der neuen Legislaturperiode rücken zunehmend Fragen in den Mittelpunkt, wie eine erfolgreiche Digitalisierung des Bildungsstandortes Deutschland gelingen kann. Das Bündnis für Bildung hat daher ein aktuelles Impulspapier verfasst, das die entscheidenden Felder und Herausforderungen einer erfolgreichen Bildungs-Digitalisierung identifiziert und klare Umsetzungsvorschläge bietet. Grundsätzlich kommt das Bündnis für Bildung zu einer ernüchternden Bestandsaufnahme für …

Mehr erfahren

ethikpapier1-kurz

Charta-Mitglied Initiative D21 startet Dialogreihe „Denkimpulse zur Digitalen Ethik“

Das Thema „Digitale Ethik“ steht im Fokus einer Arbeitsgruppe der Initiative D21, die sich seit Beginn des Jahres trifft. Am 29. August 2017 veröffentlichte der Verein nun das erste Ergebnis der interdisziplinären Diskussion zwischen den teilnehmenden Experten. Die Ausarbeitung beleuchtet die Grundlagen digitaler Ethik und ihren Wert als normative Orientierung in einer vernetzten Welt. Weitere …

Mehr erfahren

Unterzeichner Prof. Dr. Christoph Meinel im Interview

Prof. Dr. Christoph Meinel spricht anlässlich der Übernahme der Schirmherrschaft durch Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel im Interview über die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Gesellschaft. Er plädiert dafür den Transformationsprozess aktiv mitzugestalten und sieht die Charta als eine Einladung daran mitzuwirken. Neben weiteren Schwerpunkten ist insbesondere der verantwortungsbewusste, aber auch nutzbringende Umgang mit Daten laut Meinel …

Mehr erfahren

Charta-Unterzeichner Cisco investiert 500 Millionen US-Dollar in die Digitalisierung in Deutschland

Bereits kurz vor der Übernahme der Schirmherrschaft für die Charta digitale Vernetzung durch Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat Unterzeichner Cisco angekündigt, im Rahmen seines Programms „Deutschland Digital“ 500 Millionen US-Dollar in Deutschland zu investieren. Cisco ist Charta-Unterzeichner der ersten Stunde und bekennt sich zu den zehn Grundsätzen, unter anderem zu gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Potenzialen, zum Umgang …

Mehr erfahren

Gruppe1

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel übernimmt Schirmherrschaft

Hannover, 14. März 2016 – Auf der CeBIT 2016 verkündete heute Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel im Beisein zahlreicher Spitzenkräfte der Wirtschaft und Wissenschaft die Übernahme der Schirmherrschaft für die „Charta digitale Vernetzung“. Die Charta ist ein freiwilliges Bekenntnis für eine verantwortungsvolle Gestaltung der Digitalisierung und wurde im Zuge des Nationalen IT-Gipfels der Bundesregierung initiiert. Mit zehn …

Mehr erfahren